Die „Black Lives Matter“-Falle | Menschen! Augen & Ohren auf! Manipulation

Die „Black Lives Matter“-Falle | Menschen! Augen & Ohren auf! Manipulation

Anonymous

1 month
183 Views
Share Download
Want to watch this again later?
Sign in to add this video to a playlist. Login
0 1
Category:
Description:

 

Dies ist ein brisantes Video betreffend der derzeitigen Rassismus-Debatte.

 

Verzeihung, wenn ich englische Wörter manchmal nicht korrekt ausspreche. Ich lerne noch. Smiley.

 

Die unzensierte Version findet Ihr verlinkt in den Kommentaren. Wir müssen das so machen da Youtube schon acht mal unsere Kanäle gelöscht hat. Das waren insgesamt >100.000 Abos.

 

Was hat BLM mit  dem Genozid an Weissen zu tun?

Es ist ein weiteres Puzzleteil. Mehr darüber folgt.

 

George Soros finanziert „Black Lives Matter“ ! 

 

 

Es gibt hier nicht viel Originelles, aber ich möchte die Leser und Zuhörer nur daran erinnern, dass hinter vielen der rassistisch motivierten Spannungen, die wir in den dunklen Jahren des Obama-Regimes gesehen haben und aktuell sehen, Drahtzieher stehen. 

 

Und dies zeigt sich auch aktuell, während die von George Soros Unterstützten sich wieder aufstellen, und sie alle um Aufmerksamkeit buhlen, während „Black Lives Matter“ wieder einmal völlig durchdreht.

 

Wie die Washington Times berichtete, soll George Soros bereits im Januar 2015 33 Millionen Dollar zur Finanzierung von „Black Lives Matter“ bereitgestellt haben. Sie stellten auch fest, dass er zuvor Moveon.org finanziert hatte. Dies zeigte sich in den Steuerunterlagen seiner Open Society Foundation.

 

 

Bernie Sanders ließ eine Veranstaltung von Black Lives Matter-Demonstranten abbrechen, und dies wurde fälschlicherweise den Koch-Brüdern angelastet, und Newsbusters.org darauf hinwies, dass ein wahrscheinlicherer Täter George Soros war, der Hillary unterstützt. Newsbusters merkte auch an, wie die linken Medien die Spuren von George Soros verwischen werden, was alles die Frage aufwirft, wie lange so etwas in den U-S-A und der Welt schon so läuft. (Tipp: denken Sie an Martin Luther King).

 

 

MRC Business berichtete bereits im Mai 2011, dass George Soros ebenfalls die „The Young Turks“ finanziert, und zwar über das Medienkonsortium, das über „Black Lives Matter“ aufrührerisch berichtet und dabei vorhersehbar alle Kritiker als "Rassisten" angreift. 

Dies ist die gleiche Taktik, die seit Jahrzehnten von Kommunisten angewandt wird und die Leo Trotzki oft als einen frühen Vorläufer dieser Praxis betrachtet. Es ist erwähnenswert, dass es vor der Entstehung des Kommunismus kein Wort für Rassismus gab. In ähnlicher Weise scheint der Begriff "Antisemitismus“ in den Sprachgebrauch gekommen zu sein, weil es notwendig war, die Kritik am Bolschewismus loszuwerden, wobei Putin festgestellt hatte, dass 85 Prozent der Bolschewisten Juden waren.

 

All dies macht deutlich, dass der Kommunismus, der im Wesentlichen eine Anti-Weiße Bewegung ist, etwas sehr Rassisches an sich hat. Und natürlich werden auch Schwarze ausgebeutet. Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass die Juden, unter vielem anderen, den Sklavenhandel finanzierten und die Gangsta-Rap-Mühle betreiben, die zweifelsohne viel Gewalt von Schwarzen gegen Schwarze inspiriert. 

 

Ich möchte hier deutlich Kritik an unseren Medien üben. All diese Fakten sind längst bekannt. Auch den Medien. Warum wird also so dermassen penetrant gegen Weisse gehetzt? Warum werden sie beschuldigt Rassisten zu sein? Gibt es eine Agenda? Welche das ist kann man sich leicht vorstellen. 

 

Eine WARNUNG an alle Weissen.

 

Anmerkung.

Die nachfolgenden Punkte können alle belegt werden!

 

Das globale Judentum hat einen Plan für Euch.

 

1. Alle weissen Nationen davon zu überzeugen, dass Multikulturalismus innerhalb der eigenen Grenzen normal ist.

2. Masseneinwanderung zu forcieren, indem man sie als „Vielfalt” bezeichnet, und wenn man sich dem entgegenstellt, wird man als „Rassist“ abgestempelt.

3. Die Weißen davon überzeugen, dass sie in ihren eigenen Ländern unweigerlich zu einer Minderheit werden müssen.

4. Alle Nationalisten, Patrioten oder Menschen, die ihre eigene Kultur lieben, als Rassisten und inländische Terroristen zu bezeichnen.

5. Einführung eines militarisierten Polizeistaates zur Bewältigung der aus dem multikulturellen Chaos resultierenden zivilen Unruhen.

6. Die angeblichen Eliten siegen durch die uralte Teile- und Eroberestrategie.

 

Der Weiße-Völkermord ist abgeschlossen; die jüdische Weltherrschaft ist garantiert.

 

Wenn Ihr jetzt nicht endlich in die Gänge kommt, etwas bewegt und aufsteht, wird es sehr bald zu spät sein. Wir haben schon viel gewarnt aber es ist leider nicht angekommen. 

Die angebliche 2. Corona-Welle wird ein weiterer Teil sein um den globalen Reset, wie sie es nennen, einzuleiten. Geniesst die Zeit bis September.

 

Beste Grüsse.

Comments:

Comment
Up Next Autoplay